Buddenbohm Buddenbohm Buddenbohm Buddenbohm

Buddenbohm - Trompeten



Buddenbohm-Eigenbau Es gibt zwei Buddenbohm-Trompeten-Ausführungen:


· Klassik- Ausführung


· Jazz- / Pop-Ausführung.


Die „Buddenbohm“-Trompete zeichnet sich dadurch aus, dass sie individuell auf die Bedürfnisse des Musikers abgestimmt, konzipiert und gebaut wird. Durch die modulare Bauweise ist es möglich alle Erfordernisse / Wünsche in Bezug auf Intonation, Ansprache, Klang, Technik, Features, Handhabung, etc. zu berücksichtigen. Dies wird durch eine äußerst hochwertige Maschine mit MAW-Technik sowie diversea unterschiedlich kombinierbare Trichter, Mundrohre und Mundrohrringe erreicht. Dadurch ist es dem Musiker möglich „seine“ spezielle Trompete für Klassik, Jazz, Pop, u.a.m. zu gestalten und zu spielen.


Buddenbohm-Eigenbau Buddenbohm-Eigenbau  


 


“Ich hatte die seltene Gelegenheit, die Entwicklung einer neuen Trompetenserie verfolgen und anhand eines von mir gespielten Prototypen dessen Optimierung nach meinen Vorstellungen und Bedürfnissen aktiv begleiten zu können. Dabei habe ich in Nils Buddenbohm einen Instrumentenbauer kennengelernt, der mit hoher Fachkompetenz, Kooperativität und kreativer Energie sein Projekt realisiert, eine Trompetenserie von professioneller Top-Qualität zu entwickeln. Das ganz Besondere dabei: Durch ein modulares Konzept kann das Instrument quasi individuell maßgeschneidert werden.


Durch den modularen Aufbau wird dem Spieler zusätzlich die Möglichkeit geboten, alle Komponenten des Instruments nach Bedarf situativ zu variieren und anzupassen. Das Ergebnis ist absolut überzeugend. Mein Fazit im Jazztrompeter-Jargon: Dig It!!”


Prof. Dr. Herbert Hellhund Professor für Trompete und Musikwissenschaft an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.













Buddenbohm-Eigenbau Buddenbohm-Eigenbau